Sinnbilder

(Fotos & Texte von tantefrieda)
...übrigens: Die Sinnbilder sind auch als E-Card verschickbar...


"Diskutiere nicht mit Dummen,
sie sind nicht daran interessiert,
Zusammenhänge zu erfassen,
sondern wollen nur
ihre Assoziations-Häuflein
in die Welt kacken."

"Wenn jemand meint, das 'Grosse' zu kennen, aber nicht bereit ist, das 'Kleine' zu achten,
so betrügt er sich selbst.
Denn das Grosse ist wie das Kleine und das Grosse besteht aus dem Kleinen."
"Wenn jemand meint, das 'Grosse' zu kennen, aber nicht bereit ist, das 'Kleine' zu achten,
so betrügt er sich selbst.
Denn das Grosse ist wie das Kleine und das Grosse besteht aus dem Kleinen."
"Wer sich selber zu hinterfragen
bereit ist,
kann in neue Dimensionen wachsen."
"Nur was man anschaut, kann man auch sehen."
"Ein aufgeblasenes Ego kann sehr demütige Tarnungen haben."
"Oft wird die Richtung erst klarer, wenn der erste Schritt getan ist.
Nur mit dem Kopf
kann man nicht gehen."
"Für aufmerksame Sinne und einen wachen Geist it es möglich, sogar Erfahrungen von Trübnis zu nutzen."
zarte Umarmung
"Tränen können auch ein warmer Regen für die Seele sein..."
"Wenn der Weg nicht so eindeutig ist, kommt man auch in den Ritzen vorwärts.
Mitten in den Abgründen findet sich das Tageslicht wieder."
"Die meisten Menschen leiden an 'Bewusstlosigkeit'.
Sie hören ohne zu hören."
"Entlarve einen Schmeichler,
und du schaust in einen Abgrund."
"Wer nicht bereit ist, die Erde zu berühren, kann sich auf ihr auch nicht zurechtfinden."
"Es galt als höchste Entwicklungsform, 'endlich' die Gefühle 'abzulegen' und auf den Kopf reduziert ('sachlich') zu sein.
So wurde unsere Gesellschaft
'von Sinnen'- und merkte nix mehr."
"Jedes Blatt ist irgendwie speziell - ungefähr so wie die Menschen..."
"Manche Menschen treten so lange auf der Stelle hin und her, bis an ihren Lebens-Wegweisern Spinnennetze wachsen.
Allein um diesen künstlichen Energie-Stau überhaupt ertragen zu können, wenden sie ein vielfaches der Kraft auf, die sie benötigt häten zum Weitergehen."
"Einen außergewöhnlichen IQ nur für die Denkmaschine zu benutzen, ist vielleicht beeindruckend, aber
nicht außergewöhnlich intelligent.
Erst wer ihn auch
darauf verwendet,  außergewöhnlich genau auf die eigene Seele zu hören, handelt außergewöhnlich intelligent.
Er ist auf dem Weg zur Weisheit."
 
"Sogar im Unwetter
sind Sonnenstrahlen."
"Sogar das abgehalfterte Brombeergestrüpp bringt neues Leben hervor..."
geduldiges Ausharren.... :-(
"Immer wieder tun sich neue Schichten auf, auf denen man bisher nur orientierungslos umher geschlittert ist."

 

  

 



...das oberste ist
immer das neueste -
(wie beim Blog :-)













Counterbox